Newsletter

E-Mail*
Vorname
Nachname
Geschlecht männlich weiblich
Aktuelles

 © bzi/Foto: Lea Gleisberg

Expressführung im Energie-Museum

26. Januar 2019 | 11 bis 12 Uhr

Das Energie-Museum Berlin stellt bei seiner Expressführung eine besondere Auswahl seiner mehr als 5.000 ausgestellten Exponate vor. Die Besucher*innen erhalten außerdem einen Überblick über die spannende Geschichte der elektrischen Energieversorgung Berlins.

mehr >>

Veranstaltungsort:
Teltowkanalstraße 9 | 12447 Berlin

Der Eintritt ist frei, Spende erbeten


 © bzi/Foto: Matilde Riebe | Gewinnerin des Jury Preises | Altersgruppe: 14-17 Jahre

Fotoausstellung: Industriespuren

11. Januar bis 8. Februar 2019

Im Rahmen unseres Projekts „Das Erbe der Industriekultur. Innovative Vermittlungsformate für Kinder und Jugendliche“ haben wir Berliner Schülerinnen und Schüler dazu aufgerufen, „Industriespuren“ zu fotografieren. Eine Fachjury hat die besten Bilder ausgewählt. Sie werden vom 11. Januar 2018 bis zum 8. Februar im Industriesalon Schöneweide der Öffentlichkeit präsentiert.

Am Samstag, den 19. Januar um 16 Uhr findet eine feierliche Preisverleihung statt. Alle Besucherinnen und Besucher haben bis zu diesem Tag die Möglichkeit, über Publikumspreise abzustimmen.

mehr >>

11. Januar bis 8. Februar 2019

Preisverleihung am 19. Januar 2019
um 16 Uhr

Industriesalon Schöneweide
Reinbeckstr. 9
12459 Berlin-Oberschöneweide
(geöffnet Di bis So 14.00 bis 18.00)


 © NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Ausstellung: Philibert und Fifi. Karikaturen & Zeichnungen eines französischen Zwangsarbeiters

23. November 2018 bis 28. April 2019

Bereits vor seiner Deportation nach Deutschland setzte sich der französische Künstler Philibert Charrin (1920-2007) in seinen Karikaturen mit dem Nationalsozialismus auseinander.
Der Künstler wurde im April 1943 zwangsweise ins Deutsche Reich geschickt, um in Österreich Zwangsarbeit zu leisten. Mithilfe seiner Zeichnungen setzte Charrin sich humoristisch mit der Arbeit, den Österreichern und den anderen Zwangsarbeitern auseinander – stets begleitet durch das Strichmännchen „Fifi“, das auf fast allen Zeichnungen zu finden ist.

mehr >>

Das Keyvisual der Ausstellung „Architectura navalis - Schwimmender Barock“ zeigt die filigrane Zeichnung eines barocken Schiffs. Die blauen Farbkleckse symbolisieren das für das Thema zentrale Element Wasser.| © BNF / Illustration: Schielprojekt GmbH

Ausstellung: Architectura navalis – Schwimmender Barock

11. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019

Was verbindet die großen Segelschiffe des Barock (ca. 1575-1770) mit den Palästen Ludwigs XIV.?
Die Ausstellung zeigt die Wechselwirkung von repräsentativen Schiffsgestaltungen und herrschaftlicher Gebäudearchitektur in Frankreich und welchen Einfluss diese auf die Leitmotive des Barock und Rokoko hatte.

mehr >>

11. Oktober 2018 bis 13. Oktober 2019

Veranstaltungsort:
Deutsches Technikmuseum
Schifffahrt-Ausstellung, Neubau, 2. OG
Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin


 © SDTB, C. Kirchner

ERIH Jahreskonferenz

16. bis 18. Oktober 2019

Wir freuen uns, dass die diesjährige ERIH Jahreskonferenz im ERIH-Ankerpunkt Deutsches Technikmuseum stattfindet. Gemeinsam diskutieren die Mitglieder aktuelle Themen zur Industriekultur in Europa.

Weitere Informationen folgen.

mehr >>


social media

Partner und Förderer